Unum

Eine Reise zum Mittelpunkt des Ichs 

Filippo Sorcinelli

Der Italiener Filippo Sorcinelli ist der Gründer von UNUM, seines Zeichens Musiker, Künstler und Designer. Dabei designt er nicht irgendwas, sondern schneidert die Gewänder für den Papst höchstpersönlich. Zu den Erfolgen des Multitalents gehören Kollaborationen mit großen Museen wie dem Louvre. Zudem ist er offizieller Organist in einigen bekannten Kirchen Italiens, Maler, Fotograf, Organisator von Musikfestivals und Gründer des Ateliers LAVS, das sich auf die Herstellung religiöser Gewänder und Insignien spezialisiert hat. UNUM war Filippo ein großes Anliegen und spiegelt seine Lebenserfahrungen wider. Dabei spielen sowohl persönliche Dinge wie auch seine Kunst mit in die Kreation der Marke ein. Er lässt sich nicht von der Meinung anderer beeinflussen, sondern konzentriert sich voll und ganz auf sich. Die Geburtsstunde von UNUM fand in Filippos Atelier LAVS statt. Bei der Entwicklung der religiösen Gewänder fügten sie Düfte hinzu, um die Kreationen noch einzigartiger zu machen. So entstand die Idee eine Duftmarke zu kreieren, die Filippos Universum einfängt und von Glaube, Kunst und dem Leben erzählt. 

Die Welt von UNUM vereint Kunst, Wahrheit, Spiritualität und Gründe für das Leben.

Unum befasst sich mit dem Geist. Nicht nur mit Spiritualität. Die Linie entstand in dem Bewusstsein, dass der Geist über alle Grenzen hinausgeht, den Herzschlag aller Völker erfasst und in ihren Traditionen gründet, ohne aber gänzlich neutral zu sein; das Unternehmen für maßgeschneiderte Düfte Unum ist für jegliche künstlerische Verschmelzung offen und möchte das ins Gespräch bringen, das in uns allen steckt, und feiern, was nicht von unseren Händen berührt werden kann.

Unum spricht von Wahrheit und man füttert mit den olfaktorischen Seelen die unterschwelligen Begierden, man nimmt Essenzen und schenkt sie der Welt ohne Widerspruch, bewegt die Herzen und erntet Seufzer überall. So wird aus Unum, was als „das Eine“ übersetzt werden kann, etwas Freies und Unendliches.

Unum, das ist Geist ohne Religion, aber auch ein Grund zu leben. Unum ist eine Geste, ein Atemhauch und das Bedürfnis, eine wahre Geschichte zu erzählen, die sich erhebt, leidenschaftlich und voller durchlittener Tiefen, ein Duft eines Lebens, das erlebt und nicht erfunden wurde.

Unum kann das Leben nicht verwandeln, wie Traurigkeit oder Glück, denn das Leben ist eine Geschichte. Unum hat eine Geschichte und erzählt sie durch Erfahrungen, Kunst und der Freiheit zu echten Lebensentwürfen. Unum ist ein nomadischer Adel gegen die Verflachung von Kunst und Leben, in einer verrückten und doch wertvollen Reise hin zur Kunst und zu Erfahrungen, die die Seele prägen.

Unum ist ein Stoff mit Gold durchwirkt, parfümiert mit Farben, ein intensiver Geschmack bei geschlossenen Augen, ein olfaktorisches Gemälde des Ichs, Musik, die parfümierte Bilder erzeugt, eine Architektur des Geistes. Unum ist Kunst und Kunst kennt keine Grenzen, Verbote oder Zensur. Gerade wegen ihrer Einzigartigkeit ist Kunst eine universelle Sprache. Unum will dieses Universum sein.

Unum ist ein Dufthaus, geleitet von einer starken Seele, deren Fundamente in mystischem Denken verankert sind, das wiederum die Grenzen der Religionen überwindet. Der Humus der kreativen Inspiration seiner Schöpfer liegt in deren künstlerischen und dramatischen Lebenserfahrungen begründet. Kunst zu schaffen, erfolgt nie auf Anweisung oder als Muss, sondern vielmehr als ein Ergebnis emotionaler Erfahrungen, die gemischte Gefühle wecken. Wenn Kunst real ist, kennt sie keine Grenzen und wird Teil des Lebens, wie eine Klinge, die manchmal schmerzlos, aber oft schmerzhafte Gedanken bewirkt, die über einen bestimmten Bereich hinausgehen.

Unum ist Kunst jenseits vorstellbarer Grenzen. Sie fegt auch den dicksten Nebel hinfort oder jegliche gewöhnliche Vorstellung der Kunstparfümerie.

unum FILIPPO 8

 

Le Parfum Wien 1., Petersplatz 3, Tel. +43 1 535 39 39

instagram iconfacebook icon

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen